Recht der inneren Sicherheit. Band 2

Autor/Hrsg.

Omlin, Esther

ISBN Printversion

978-3-03891-537-9

Jahr

Verlag

Lieferbar innerhalb 5 Arbeitstagen

CHF 48.00

Sicherheitsinstitutionen

Terrorismus, Gewaltextremismus, Spionage, Proliferation, Cyberkriminalität und organisierte Kriminalität – dazu kriegerische Konflikte, die das geopolitische Gefüge ins Wanken bringen. Die innere Sicherheit der Schweiz ist heute von vielen Seiten direkt oder indirekt bedroht und die Bedrohungslage ändert sich von Tag zu Tag.

Welche Sicherheitsinstitutionen bekämpfen in der Schweiz diese Gefahren? Über welche Instrumente verfügen sie und auf welche rechtliche Grundlage können sie sich dabei stützen? Wo sind Lücken, wo braucht es mehr Zusammenarbeit oder gar neue Organisationen? Diesen Fragen geht Esther Omlin nach und bietet dabei eine Gesamtschau über die nationalen und internationalen Organisationen, welche unsere innere Sicherheit schützen.